Die Vereinsgeschichte

Der Lustnauer Geschichtsverein e.V. wurde im Dezember 2007 gegründet.

Vorausgegangen waren von einzelnen geschichtsinteressierten Lustnauer Bürgern das Sammeln von historischen Fotos,

sowie Unterlagen über die Geschichte von ortsansässigen Familien.

So hat sich in den letzten 10 Jahren ein Kreis gebildet, welcher untereinander die gesammelt

und bearbeiteten „Stücke“ ausgetauscht hat. Auch wurden, besonders unter der Führung von Otto Friesch,

Ahnentafeln aufgestellt und in verschiedenen Ausstellungen der Lustnauer Bevölkerung gezeigt.

In diesen Ausstellungen haben wir insbesondere Lustnauer Familien und ihre Häuser in alten, historische Fotos gezeigt.

Als dann der Gedanke, ein Buch zu machen, immer näher kam, gründeten 12 Lustnauer einen Verein.

Das Ziel unseres Geschichtsvereins ist bei der Gründungsversammlung eindeutig geklärt worden.

Wir wollen die Geschichte Lustnaus aufarbeiten auf Grund in den Archiven vorhandenen Akten.

Daneben sollen Ausstellungen mit Fotos und Vorträgen dem breiten Lustnauer Publikum näher gebracht werden.

Der Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke.

Er stellt sich in den Dienst der Heimat durch Erforschung ihrer Geschichte.

Die Ergebnisse der Arbeit seiner Mitglieder durch Wort, Schrift und Schau zu erschließen,

betrachtet der Verein als seine vornehmste Aufgabe.

Der Verein ist selbstlos tätig; er verfolgt nicht in erster Linie eigenwirtschaftliche Zwecke.

Die Mitglieder unseres Vereins sind im Alter von 18 bis 85 Jahre.

Es gibt aktive sowohl als auch passive Mitglieder, welche uns durch ihre Mitgliedschaft finanziell unterstützen.

 

 

Mai 2008

Richard Kehrer